Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo: Deutschlandstipendium

Newsletter Mai 2020

07.05.2020

Deutschlandstipendium: kleine Hochschulen, starkes Miteinander

Deutschlandstipendiatin und Förderin

Liebe Leserinnen und Leser,

Engagement, Zusammenhalt und Einfallsreichtum haben in Zeiten wie diesen eine besondere Bedeutung für unsere Gesellschaft. Etwas, wodurch sich auch das Leben und Lernen an vielen kleineren Hochschulen bundesweit auszeichnet. Die dortigen Programmverantwortlichen für das Deutschlandstipendium, die Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie ihre Förderinnen und Förderer wissen den Gemeinschaftssinn und die persönliche Atmosphäre zu schätzen: Kontakte sind leicht zu knüpfen, übersichtliche Strukturen ermöglichen einen intensiven Austausch und aus gemeinsamen Interessen entstehen schnell gemeinsame Projekte. Welche große Wirkung das Deutschlandstipendium an kleinen Hochschulen entfaltet, zeigt diese Ausgabe des Newsletters. 

Christiane Johannsen, die das Deutschlandstipendium an der Hochschule Bremerhaven koordiniert, hält auf dem Campus gerne einen „Schnack“ mit ihren Studierenden. Der Familiengedanke spielt auch bei der Akquise von Förderinnen und Förderern sowie bei den Netzwerktreffen der Hochschule eine zentrale Rolle. Auch Tim Schauder mag es, wenn viel los ist. Der umtriebige Student der Universität Vechta fühlt sich durch das Deutschlandstipendium vor allem darin bestärkt, seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten weiter nachzugehen – ob in Vechta oder in Kenia. In Mecklenburg-Vorpommern, an der Hochschule Neubrandenburg, studiert Thea Rüdiger-Herrmann. Das Deutschlandstipendium hat der Masterstudentin des Studiengangs „Psychosoziale Beratung“ zusätzliche Praxiserfahrung ermöglicht und ihr neue Perspektiven eröffnet. Von Indien nach Hessen – diesen Wechsel vollzog Stipendiat Jaskaran Singh mit Bravour. Der ambitionierte Macher hat seinen Platz an der Frankfurt School of Finance & Management gefunden. Das Deutschlandstipendium inspiriert ihn und bestätigt ihn darin, dass er all seine Ziele erreichen kann. 

Viele Spaß beim Lesen!

Unsere Themen

Programmverantwortliche Christiane Johannsen, Hochschule Bremerhaven

„Eine große Familie“

An der Hochschule Bremerhaven, an der rund 3.000 Studierende lernen und forschen, ist der Familiengedanke für die Umsetzung des Deutschlandstipendiums ein Erfolgsfaktor. Warum das so ist, berichtet die Programmverantwortliche Christiane Johannsen.

Erfahren Sie mehr
Student Tim Schauer

Viel Gutes mit viel Herz

Gesellschaftliches Engagement wird auch an kleinen Hochschulen ganz großgeschrieben. Tim Schauder, Stipendiat der Universität Vechta, setzt sich für brasilianische Kampfkunst, Lebensmittel aus der Region und die Schulbildung von Kindern in Kenia ein.

Erfahren Sie mehr
Stipendiatin Thea Rüdiger-Herrmann

„Es verbindet die Menschen“

Thea Rüdiger-Herrmann hat ein ausgeprägtes Gespür für soziale Themen. Im Interview berichtet die Masterstudentin, welche neuen Erfahrungen sie durch das Deutschlandstipendium sammeln konnte und wie die Förderung ihren Blick verändert hat. 

Erfahren Sie mehr
Student Jaskaran Singh

Wo ein Wille ist

Die Frankfurt School of Finance & Management ist für Jaskaran Singh aus Neu-Delhi eine wichtige Station in seinem Leben. Sein Weg ist von einer großen Leistungsbereitschaft geprägt, die nicht nur mit dem Deutschlandstipendium honoriert wurde.

Erfahren Sie mehr

Abmelden oder Ändern

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf → diesen Link und tragen sich aus. Wenn Sie Ihre persönlichen Einstellungen zu diesem Newsletter-Abonnement ändern möchten, dann klicken Sie bitte auf → diesen Link.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Referat Wissenschaftliche Karrierewege und Weiterbildung

Kapelle-Ufer 1
D-10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 18 57-0
Fax: +49 (0)30 18 57-5270
E-Mail: ✉ information@bmbf.bund.de
Web: → https://www.bmbf.de