Viel erreicht, viel vor - die Jahresveranstaltung 2012

Auf der Veranstaltung "Viel erreicht, viel vor - das Deutschlandstipendium" am 30. Mai 2012 haben sich rund 300 Gäste aus Hochschule, Wirtschaft und Politik ein Jahr nach Start des Deutschlandstipendiums zu Erfahrungen und Perspektiven des neuen Modells in der Spitzenförderung ausgetauscht und zogen eine positive Bilanz. 

  • Jungen Talenten die Hand reichen

    Ein Jahr nach dem Start des Deutschlandstipendiums zogen Beteiligte aus Politik, Hochschulen und Gesellschaft überregional Bilanz: Auf der Veranstaltung "Viel erreicht, viel vor - das Deutschlandstipendium" am 30. Mai 2012 in Berlin tauschten sie sich zum neuen Förderinstrument aus. Die Politologie-Studentin Nina Klett sitzt im Beirat des Deutschlandstipendiums und kam mit konkreten Erwartungen. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2213.php)
  • "Das Deutschlandstipendium kommt an"

    Der Anteil der mit BAföG geförderten Deutschlandstipendiaten entspricht mit etwa einem Viertel dem Anteil der BAföG-Studierenden an deutschen Hochschulen. Auch außerhalb der wirtschaftsstarken Regionen finden Hochschulen genügend Förderer. Über 50 Prozent der Förderergelder wurden ohne Bindung an ein bestimmtes Fach vergeben. Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen zog in ihrer Eröffnungsrede ein positives Fazit. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2189.php)
  • Plädoyer für Philanthropie

    "Der Bildungsbereich der Zukunft kann nur als eng verzahntes System von Co-Investoren erfolgreich sein", sagt Thomas Sattelberger, Vorsitzender des Beirates Deutschlandstipendium, in seiner Keynote. Das Stipendienprogramm setze auf die Entwicklung einer in Deutschland bislang vernachlässigten Kultur des uneigennützigen Gebens. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2218.php)
  • Gedicht der deutschen Vize-Meisterin im U20 Poetry Slam Josefine Berkholz

    Für Poetry-Slammerin Josefine Berkholz gehören Tatendrang und Offenheit zusammen, wenn junge Menschen an ihre Zukunft denken. Im Austausch mit anderen liegt für sie die Chance, eigene Orientierungen zu entwickeln. Ein Gedicht von der Dialogveranstaltung „Viel erreicht, viel vor – das Deutschlandstipendium“ am 30. Mai 2012. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2197.php)