Stipendiatentreffen zur Jahresveranstaltung 2017: Die Präsentationen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fachtag am 10. Mai 2017 in Garching | © offenblen.de/Robert BergemannIm Rahmen der Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium im Mai 2017 fand ein von der Technischen Universität München organisiertes Stipendiatentreffen statt. Die anwesenden Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten verschiedener Hochschulen aus ganz Deutschland nutzten die Gelegenheit, um sich über ihr ehrenamtliches Engagement und vielfältige Netzwerkmöglichkeiten auszutauschen.

Bereits im Vorfeld entworfene Plakate, auf denen die Studierenden ihre vielfältigen Initiativen, Projekte und Aktivitäten vorstellten, dienten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als Impuls für lebendige Gespräche und als Anregung zur weiteren Ausgestaltung der eigenen Formate. Die Plakate können Sie sich auf dieser Seite ansehen.

  • Goethe-Universität Frankfurt am Main: "Experience Fundraising"
    [PDF - 3,45 MB]

    Wir, die Mitglieder der neu gegründeten Stipendiatengruppe „Experience Fundraising“ haben, teilweise in Kooperation mit der privaten Hochschulförderung, drei Projekte ausgearbeitet, die mehr Spenden für das Deutschlandstipendium generieren sollen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/JWGU_Experience_FundraisingScreen.pdf)

  • Goethe-Universität Frankfurt am Main: "Karriere für den Geist"
    [PDF - 4,00 MB]

    Die Idee entzündete sich an der Beobachtung, dass einerseits wenige Firmen Absolventen*Innen der Geistes- und Sozialwissenschaften wahrnehmen und dass andererseits wenigen Student*Innen die Möglichkeit einer Karriere in einem Unternehmen bewusst ist. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/JWGU_Karriere_fuer_den_GeistScreen.pdf)

  • Hochschulen Augsburg, Kempten, Neu-Ulm: "Netzwerktreffen"
    [PDF - 4,08 MB]

    Die drei bayerisch-schwäbischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften Augsburg, Kempten und Neu-Ulm organisieren seit 2013 einmal jährlich ein Netzwerktreffen für die Förderer sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten aller drei Hochschulen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/HS_Augusburg_Kempten_Neu-Ulm-NetzwerktreffenScreen.pdf)

  • HWR Berlin: "Netzwerktreffen und Stammtische"
    [PDF - 4,04 MB]

    An der HWR führen wir in regelmäßigen Abständen Netzwerktreffen durch. Es ist vorgesehen, dass alle Stipendiatinnen und Stipendiaten daran teilnehmen und gemeinsame Projekte und Veranstaltungen gestalten. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/HWR-Berlin_NetzwerktreffenScreen.pdf)

  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT): "Netzwerkkomitee der Deutschlandstipendiaten des KIT"
    [PDF - 6,08 MB]

    Wir sind eine Hochschulgruppe am KIT. Seit 2013 ergänzen wir das Stipendium um ein ideelles Förderprogramm, das Stipendiaten und Alumni Möglichkeiten bietet, sich interdisziplinär weiterzubilden und zu vernetzen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/KIT_NetzwerkkomiteeScreen.pdf)

  • Ludwig-Maximilians-Universität München: "Von Stipendiaten für Stipendiaten"
    [PDF - 4,44 MB]

    Weit über das Kernstudium hinaus gehen wir monatlich im Rahmen der Vortragsreihe „Von Stipendiaten für Stipendiaten“ - ein interfakultärer Austausch. Studierende aus unterschiedlichen Fakultäten stellen Themen vor, die ihnen besonders am Herzen liegen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/LMU_Von-Stipendiaten-fuer-StipendiatenScreen.pdf)

  • MINT-Verbund Deutschlandstipendien Berlin
    [PDF - 3,94 MB]

    Der MINT-Verbund hat 180 Deutschlandstipendien (30 je Hochschule) und ein Rahmenprogramm bei der Bildungsoffensive Berliner Wirtschaft „Wirtschaft finanziert Bildung und Wissen“ eingeworben. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/MINT-Verbund_BerlinScreen.pdf)

  • Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg: "Sommerfest"
    [PDF - 4,73 MB]

    Jährlich organisieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten der OTH Regensburg ein Sommerfest bei dem alle Förderer eingeladen werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Touren durch die Hochschule angeboten. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/OTH-SommerfestScreen.pdf)

  • RWTH Aachen: "Sportliche Aktivitäten"
    [PDF - 4,48 MB]

    Teilnahme am RWTH - & FH-Sportsday: Zum einen an der Institutsolympiade und zum anderen beim Cage-Soccer-Turnier, wobei wir am kommenden Sportsday noch weitere Teilnahmen im Angriff nehmen werden. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/RWTH_Aachen_Sportliche-AktivitaetenScreen.pdf)

  • RWTH Aachen: "Treffen & Veranstaltungen"
    [PDF - 4,31 MB]

    Monatliches Get-Together-Event: Wir Sprecher treffen uns etwas früher, um uns für weitere anstehende Events, zum Beispiel das Sommerfest am Ende des Semesters, zu besprechen und diese zu organisieren. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/RWTH_Aachen_Treffen_VeranstaltungenScreen.pdf)

  • Technische Universität München: "Basteln für die Förderer"
    [PDF - 5,30 MB]

    Regelmäßige Aufmerksamkeiten zeigen den Unterstützen, dass Ihr Engagement gewürdigt wird. Dabei beteiligen sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten des TUM Deutschlandstipendiums an der Ideenfindung und Umsetzung. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TUM_Basteln_fuer_die_FoerdererScreen.pdf)

  • Technische Universität München: "Das Netzwerk beleben und mitgestalten"
    [PDF - 5,65 MB]

    Über das Jahr hinweg unternehmen die Stipendiatinnen und Stipendiaten des TUM Deutschlandstipendiums immer wieder gemeinsame selbst organisierte Aktivitäten, um dazu beizutragen, das Netzwerk mit Leben zu füllen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TUM_Das_Netzwerk_beleben_und_mitgestaltenScreen.pdf)

  • Technische Universität München – Talente spenden: "Anpacken mit Muskelkraft"
    [PDF - 4,72 MB]

    Von Renovierungsarbeiten, bis zur Biotoppflege konnten wir mit Tagesaktionen mehreren sozialen Einrichtungen unter die Arme greifen. Die Art und der Umfang dieser Tätigkeiten lässt sich dabei in jeden Stundenplan integrieren. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TUM_Talente_spenden_Anpacken_mit_MuskelkraftScreen.pdf)

  • Technische Universität München – Talente spenden: "Gemeinsam engagiert"
    [PDF - 3,95 MB]

    Im Jahr 2014 hatten wir die Idee, uns gemeinsam zu engagieren. Also riefen wir die Initiative „Talente spenden“ ins Leben. Heute setzen wir uns gemeinsam in unterschiedlichen Projekten für unsere Mitmenschen und die Natur ein. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TUM_Talente_spenden_Gemeinsam_engagiertScreen.pdf)

  • Technische Universität München: "Gleichzeitig Stipendiat und Förderer"
    [PDF - 3,86 MB]

    Mit vielen kleinen Beitägen zusammen Großes bewirken: Auf Eigeninitiative wurde die Idee entwickelt, gemeinsam ein Stipendium zu finanzieren. Über einen Aufruf wurden alle Stipendiatinnen und Stipendiaten zur Teilnahme motiviert. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TUM_Gleichzeitig_Stipendiat_u_Foerderer.pdf)

  • TU Berlin: "AGs"
    [PDF - 3,88 MB]

    Das inhaltliche Begleitprogramm des Deutschlandstipendiums an der TU Berlin wird von vier Arbeitsgemeinschaften organisiert, an denen sich Stipendiatinnen und Stipendiaten beteiligen können. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TU_Berlin_AGsScreen.pdf)

  • TU Dresden: "AG Asyl"
    [PDF - 5,12 MB]

    Mit der Aktion „Vorurteile? Nachfragen! Ein Bierdeckel erklärt“ haben wir als AG Asyl zusammen mit einer Vielzahl von Kooperationspartnern 120.000 Bierdeckel gedruckt und sachsenweit in Kneipen und Restaurants verteilt, um jene Vorurteile zu widerlegen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TU_Dresden_AG-AsylScreen.pdf)

  • TU Dresden: "AG Blog"
    [PDF - 3,93 MB]

    Als Redakteure berichten wir über die Aktivitäten, die im Rahmen des Stipendiums stattfinden. Dabei dienen wir Arbeitsgemeinschaften als Präsentationsplattform, indem wir sie vorstellen und über geplante und stattgefundene Ereignisse informieren. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TU_Dresden_AG-BlogScreen.pdf)

  • TU Dresden: "AG Netzwerk"
    [PDF - 9,04 MB]

    Wir organisieren Exkursionen, Workshops und weitere Events mit regionalen und überregionalen Unternehmen für Deutschlandstipendiaten. Unser Ziel ist es, Kontakte zwischen Stipendiaten und Unternehmen zu ermöglichen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TU_Dresden_AG-NetzwerkScreen.pdf)

  • TU Dresden: "AG Studienberatung"
    [PDF - 4,17 MB]

    Antworten auf Fragen zum Studium gibt es meistens nur von Eltern oder Lehrern die, im besten Fall, vor 30 Jahren studiert haben. Um das zu ändern, haben wir vor drei Jahren die AG gegründet und organisieren seither Infoveranstaltungen an Schulen. (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/_media/TU_Dresden_AG-StudienberatungScreen.pdf)

  •