Pressemitteilungen

  • Private Förderer geben 87 Millionen Euro für talentierte Studierende

    Bilanz nach fünf Jahren Deutschlandstipendium. Zahl der Stipendiaten ist 2015 erneut gestiegen / Wanka: "Hochschulen nutzen die Chancen" mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2886.php)
  • Soziale Vielfalt im Deutschlandstipendium

    Mit dem Deutschlandstipendium werden überdurchschnittlich viele Studentinnen und Studenten mit Migrationshintergrund gefördert. Mehr als jeder vierte Stipendiat hat eine Einwanderungsgeschichte in seiner Familie, im Schnitt aller Studierenden sind es 23 Prozent. Das geht aus einem Bericht zum Deutschlandstipendium hervor, den das Bundeskabinett am 09. März 2016 beschlossen hat.  mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2847.php)
  • Zahl der Deutschlandstipendiaten erneut gestiegen auf 22.500

    Im vergangenen Jahr sind bundesweit 22.500 Studierende mit einem Deutschlandstipendium gefördert worden. Deutsche Hochschulen haben 2014 somit 14 Prozent Stipendien mehr vergeben können als im Vorjahr. Die aktuellen Daten für 2014 hat das Statistische Bundesamt am 28. Mai 2015 bekannt gegeben. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2711.php)
  • Besonderes Engagement gewürdigt

    Berlin, 19. Mai 2015: Die Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium am 19. Mai 2015 bringt Studierende, Förderer und Hochschulen zusammen. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft prämiert Initiativen von Stipendiaten. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2705.php)
  • Das Deutschlandstipendium – ein wachsendes Netzwerk

    Berlin, 8. Juli 2014: Das Deutschlandstipendium wächst. Rund 19.740 Studierenden kommt die starke Partnerschaft zwischen dem Bund, privaten Förderern und Hochschulen allein im dritten Jahr zugute. Auf der Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium kommen heute rund 300 Vertreter der Hochschulen, private Förderer und Stipendiaten sowie Vertreter von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in Berlin zusammen. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2621.php)
  • Zahl der Deutschlandstipendien wächst um 42 Prozent

    19.740 Deutschlandstipendien haben deutsche Hochschulen 2013 bundesweit vergeben. Das sind rund 5.844 Stipendien und 42 Prozent mehr als noch 2012. Das gab das Statistische Bundesamt jetzt bekannt. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2611.php)
  • Zahl der Deutschlandstipendien wächst auf 14.000

    Berlin, 24. Mai 2013: Fast 14.000 Studierende wurden Ende 2012 mit einem Deutschlandstipendium gefördert. Diese Zahl gab das Statistische Bundesamt heute bekannt. Damit hat sich die Zahl der Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten innerhalb nur eines Jahres auf das Zweieinhalbfache erhöht. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2325.php)
  • Zahl der Deutschlandstipendien hat sich 2012 verdoppelt

    Die Zahl der Deutschlandstipendien hat sich 2012 verdoppelt: 10.977 Stipendien haben die Hochschulen in diesem Jahr vergeben, 2011 waren es 5.375. Damit ist gut anderthalb Jahre nach seiner Einführung bereits rund jedes vierte öffentlich geförderte Stipendium für Studierende ein Deutschlandstipendium. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2284.php)
  • Da geht noch mehr

    Rund 5.400 Studierende wurden 2011 mit einem Deutschlandstipendium gefördert. Noch in diesem Jahr sollen es deutlich mehr werden. Die aktuelle Bundesstatistik belege, dass das Deutschlandstipendium gut ankomme: "Wir stehen am Beginn einer neuen Stipendienkultur", sagte Staatssekretärin Cornelia Quennet-Thielen. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2186.php)
  • Deutschlandstipendium kommt gut an

    Rund 5.400 Studierende wurden 2011 mit einem Deutschlandstipendium gefördert. Die Hälfte von ihnen sind Frauen, der Anteil der BAföG-Empfängerinnen und –Empfänger entspricht mit einem Viertel demjenigen unter allen Studierenden. Die Förderer haben 2011 über 50 Prozent der Gelder ohne Zweckbindung vergeben – weit mehr, als das gesetzlich vorgeschriebene Minimum von einem Drittel. Das sind zentrale Ergebnisse der heute veröffentlichen Bundesstatistik zum Deutschlandstipendium. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2178.php)
  • Presseeinladung und Programm: Dialogveranstaltung am 30. Mai in Berlin

    Presseeinladung für Mittwoch, 30. Mai 2012, 10:30 Uhr: Ein Jahr nach seiner Einführung zieht das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin auf der Dialogveranstaltung "Viel erreicht, viel vor - das Deutschlandstipendium" gemeinsam mit Hochschulvertretern, Förderern aus Wirtschaft und Gesellschaft und Stipendiaten eine Bilanz des neuen bundesweiten Programms der Spitzenförderung. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2141.php)
  • Viel erreicht, viel vor - das Deutschlandstipendium: Dialogveranstaltung am 30. Mai in Berlin

    Terminblocker für Mittwoch, 30. Mai 2012, 10:30 Uhr: Das neue Modell zur Spitzenförderung ein Jahr nach dem Start. Bei der Dialogveranstaltung "Viel erreicht, viel vor – das Deutschlandstipendium" geht es vor allem um die Frage, wie das inzwischen vielerorts bewährte, neuartige Modell der Bildungspartnerschaft von Bund und privat weiter voran getrieben werden kann. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2134.php)
  • Doppelt so viele Stipendiaten wie noch 2005

    Die Zahl der Stipendien, mit denen Studierende in Deutschland von der Bundesregierung unterstützt werden, hat sich innerhalb von nur sechs Jahren mehr als verdoppelt. Erhielten noch 2005 rund 16.400 meist junge Menschen ein Stipendium, waren es 2011 bereits rund 37.000. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2208.php)
  • Saarland beim Deutschlandstipendium bundesweit an der Spitze

    Bildungsministerin Schavan: "Ich gratuliere dem Saarland und den beteiligten Hochschulen zu diesem tollen Erfolg." Als erstes Bundesland hat das Saarland die Höchstförderquote für das Deutschlandstipendium voll erfüllt. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2055.php)
  • Drei Viertel aller Hochschulen beteiligen sich am Deutschlandstipendium

    Nach einem Semester Laufzeit des Stipendienprogramms, das je zur Hälfte vom Bund und von privaten Mittelgebern finanziert wird, nutzen bereits rund drei Viertel der 388 Hochschulen in Deutschland dieses neue Instrument zur Förderung begabter und leistungsfähiger Studierender. Mehr als ein Drittel der teilnehmenden Hochschulen haben ihr Kontingent für 2011 schon jetzt voll ausgeschöpft. Damit sei Deutschland auf einem guten Weg zu einer neuen Stipendienkultur, betont Bundesminsterin Schavan. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2028.php)