"Das Deutschlandstipendium stärkt mich“

Anoush Seferian studiert Musik in Damaskus, als der Krieg in Syrien ausbricht. Die hochbegabte junge Frau will Geigerin werden. Doch sie muss fliehen. In Weimar findet sie eine neue Heimat und die Möglichkeit, ihren Traum weiterzuleben. Unterstützt durch das Deutschlandstipendium studiert sie an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. weiter

Stipendiat werden

Das Deutschlandstipendium fördert begabte und engagierte Studierende an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland. Neben guten Noten zählen bei der Vergabe des Deutschlandstipendiums auch gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen – etwa die erfolgreiche Überwindung von Hürden in der eigenen Bildungsbiografie. In nur wenigen Schritten geht’s zur Bewerbung. mehr

 

  • Von der Werkbank in den Hörsaal

    Das Deutschlandstipendium fördert Studentinnen und Studenten, die durch herausragende Leistungen oder nachhaltiges soziales Engagement auffallen. Wie das Beispiel von Markus Lechner, gelernter Zimmerer und inzwischen Masterstudent im Fach Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München zeigt, werden damit auch couragierte Ausbildungswege durch die Partnerschaft von staatlicher und privater Förderung ermöglicht.  mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2680.php)
  • "Wir sind dabei." – Stipendiatin und Förderer im Portrait

    Bontu Guschke ist Studentin an der Freien Universität Berlin. Ihre Förderung ermöglicht Oliver Schmidt, einer von mehreren Tausend Förderinnen und Förderern, die Studierenden Raum für Engagement neben dem Hochschulalltag geben. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2637.php)
  • Warum sich das Deutschlandstipendium für Sie lohnt

    Bund, Förderer und Hochschulen unterstützen gemeinsam talentierte und engagierte Studierende bei der Entfaltung ihrer Talente und ermöglichen ihnen, sich voll auf ihr Studium zu konzentrieren. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/1697.php)