Nachwuchs fördern und gewinnen!

Die eine Hälfte vom Bund und die andere von Ihnen: Mit nur 150 Euro monatlich fördern auch Sie ein junges Talent in Deutschland. Viele machen bereits mit und engagieren sich für bestens ausgebildeten Nachwuchs. Eine lohnende Zukunftsinvestition – seien Sie dabei! weiter

  • Kostenloser Service und sachkundige Beratung

    Sie wollen Förderer werden und haben noch Fragen? Ob kleiner Betrieb, großes Unternehmen, Stiftung, Verein oder Privatperson: Das Servicezentrum Deutschlandstipendium berät Sie gerne. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/1791.php)
  • Gesichter des Deutschlandstipendiums

    Warum sich das Deutschlandstipendium lohnt? Weil es kaum etwas Schöneres gibt, als engagierten jungen Menschen den Weg in die Zukunft zu ebnen. Und weil der Austausch alle inspiriert. Das sehen die talentierten Nachwuchs-Akademiker genauso wie ihre Förderer und die Hochschulen, die das Deutschlandstipendium anbieten. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2637.php)
  • Hier fördert der Mittelstand

    Der Mittelstand ist eine tragende Säule der deutschen Wirtschaft. Viele Unternehmen finden derzeit aber nur schwer qualifizierten Nachwuchs. Deshalb setzen die Industrie- und Handelskammern in Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Berlin auf eine engere Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft - und auf das Deutschlandstipendium. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2597.php)
  • "Das ist gelebte soziale Marktwirtschaft"

    Was in vielen anderen Ländern eine Selbstverständlichkeit ist, steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen: Private Geldgeber wie Unternehmen, Verbände und Privatleute unterstützen Studierende. Doch es tut sich was: Evonik-Vorstand Dr. Klaus Engel über 180 Deutschlandstipendien, den Fachkräftebedarf, die Ansprüche an einen Arbeitgeber wie Evonik und die Erwartungen an den Nachwuchs. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2400.php)
  • Dankschreiben an die Förderer des Deutschlandstipendiums

    "Herzlichen Dank sage ich allen Förderinnen und Förderern des Deutschlandstipendiums. Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, dass diese neue Stipendienkultur weiter wächst!", so Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka. Das komplette Statement lesen hier. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2122.php)
  • Werbematerialien

    Zahlreiche Materialien zur Bewerbung des Deutschlandstipendiums, zum Teil mit Eindruckmöglichkeit für das eigene Logo (für den Digitaldruck vorbereitet), stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung. mehr
    (URL: http://www.deutschlandstipendium.de/de/2428.php)